Weihnachten

eingetragen in: Kultur, die Kunst zu Leben

Markt und Straßen steh’n verlassen, still erleuchtet jedes Haus, sinnend geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen buntes Spielzeug fromm geschmückt, tausend Kindlein steh’n und schauen, sind so wundervoll beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern bis hinaus ins freie Feld, hehres Glänzen, heil’ges Schauern! Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen; aus des Schnees Einsamkeit steigt’s wie wunderbares Singen -:

Oh, du gnadenreiche Zeit.

Mit diesem Weihnachtsgedicht von Josef von Eichendorf möchten wir allen Kunden und Freunden von ARS VIVENDI unseren herzlichen Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit aussprechen. Wir wünschen Ihnen/Euch allen ein besinnliches Fest im Kreise derer, die Sie lieben und Zeit und Muse zu finden für die Dinge, die das Leben so einzigartig machen.

Herzlichst Jonathan und Bettina Gurney

Wir freuen uns, auch 2020 wieder für Sie da zu sein und Ihnen Raum für gute Geschäfte zu bieten.